SANDALPHON DAC

Die konsequente Optimierung aller Details .... ein musikalisches Ausnahmetalent.

 

Zum VIVALDI DAC wurde die Qualität der Widerstände im DAC verbessert.

Eine aufwändige analoge Stromversorgung bildet die Grundlage für die klanglichen Qualitäten.

Das Signal das aus der Wandlerplatine kommt, durchläuft nur mehr ein analoges Filter, um die Samplingfrequenz aus dem Signal zu entfernen und ist aus sehr hochwertigen Bauteilen aufgebaut, die mit normalen Lösungen nicht zu vergleichen sind.

Das Musiksignal muss dann nur mehr durch die Koppelkondensatoren die zu dem besten Zählen was es  gibt, bevor es den DAC verläßt.

Auf Wunsch wird eine einstufige JFet Ausgangsstufe in Class A verbaut, da aber selbst bei passiven Vorstufen die Signalstärke ausreicht, ist diese nicht notwendig.

Diese Ausgangsstufe ist selbst zu sehr hochwertigen OP Amps ein deutliche Verbesserung, sie ist aber meistens nicht notwendig.

 

Als Clock kommt ein Femtoclock zum Einsatz, die dem Stand der Dinge entspricht.

Alle Bauteile sind Resonanzkopplungsmasse vergossen.

 

Das Resultat ist ein DAC der die feinsten Schwingungen realistisch reproduzieren kann und damit auf unvergleichliche Weise die Atmosphäre der Musik erhält.

 

Die Unterschiede zu DAC s in herkömmlicher Bauweise sind mehr als deutlich.

Der Aufbau mit sehr hochwertigen Widerständen, die die Versluste weiter minimieren und in Kombination mit Spitzen Koppelkondensatoren und der Resonanzkopplungstechnologie, entsteht ein Musikreproduktion, die wirklich analoger als bei den meisten DAC s ist und trotz der normalen HiFi Tugenden sensationell musikalisch ist.

 

Ein DAC für Musikpuristen für die das musikalische Erlebnis Priorität hat.

 

-USB Eingang ( Eingänge nach Wahl )

-bis zu 24  Bit 192 kHz PCM

- 43 cm Breite, 12 cm Höhe, 34 cm  Tiefe

- ca. 10 kg

 

-einzigartiger High Output R2R Wandler

-hochpräzisions R2R Netzwerk

-höchstwertige Bauteile

-Femtoclock

-Resonanzkopplung für alle Bauteile

-Galvanische Trennung